Futtermischwagen-Neuvorstellung kam gut an:
256 wollten Kongskilde Futtermischwagen eine Woche kostenlos testen!

 

Ampfing: Anlässlich der Traditionellen Frühjahrssonderschau stellte die Fa. Gruber Landtechnik ihr neuestes Produkt, den Kongskilde Futtermischwagen, für den man den Exclusivvertrieb für Ober- und Niederbayern übernommen hat, dem interessierten Fachpublikum vor. Wie groß das Interesse wirklich war zeigte die Tatsache, dass 256 Landwirte aus nah und fern an einer Verlosung teilnahmen, um einen Kongkilde Futtermischwagen eine Woche lang kostenlos testen zu können. Vor kurzem wurden die drei Gewinner gezogen und nach Ampfing eingeladen. Alle bewirtschaften Milchviehbetriebe mit Herden von 40-80 Kühen und Viehbeständen zwischen 80 und 280 Tieren. Optimale Einsatzbedingungen für die Futtermischwägen von Kongskilde, die es in Größen von 6,5 bis 45 cbm gibt.

Im Bild von links nach rechts: Siegfried Höpfinger, Verkaufsleiter Fa. Gruber Landtechnik, Bernadett Brem, Georg Müller, Bereichsleiter Fa. Gruber Landtechnik, Matthias und Oswald Brandstetter, Claus Barth,

Martin Müller, Kongskilde Prodiktspezialist im Hause Gruber und Thomas Herrler,

Gebietsverkaufsleiter Bayern Fa. Kongskilde.